=> Hier geht es zur Bildergalerie

Nachdem am 21. September 2019 die erste Gau-Pokalrunde der Gerätturnerinnen und -turner in Haiger stattgefunden hatte, hatte der Turngau Lahn Dill, zur Austragung der zweiten und entscheidenden Runde, am 26. Oktober 2019 nach Aßlar eingeladen.

Als Ausrichter der Veranstaltung konnte der TV 1908 Aßlar e.V. am vergangenen Samstag rund 260 Turnerinnen und Turner aus 10 Vereinen des Turngau Lahn Dills in der Sporthalle Aßlar begrüßen.

Unseren Turnerinnen ist es gelungen fast alle Platzierungen aus der Vorrunde zu verteidigen und drei Podestplätze zu gewinnen.

Um 9.00 Uhr früh begann der Wettkampf für unsere 12-13jährigen Mädchen im Pflichtbereich.

Hier zeigt jede Turnerin die gleiche Übung einer vorgegebenen Schwierigkeitsstufe.

Im mit vier Mannschaften besetzen Teilnehmerfeld verteidigten Raya Güllü, Darja Tschistjakow, Vanessa Jasinski und Jolina Vogel den 2. Rang aus der Vorrunde hinter den Turnerinnen des TV Hermannsteins und vor den Teams aus Haiger und Frohnhausen.

Im zweiten Durchgang begann der Wettkampf für die Mädchen der Jahrgänge 2008 und jünger im Pflichtbereich sowie der jahrgangsoffene Wettbewerb im Kürturnen der Leistungsklasse IV.

Im stark besetzten Teilnehmerfeld (11 Mannschaften mit insgesamt 55 Turnerinnen) der Pflichtstufen erturnten sich die Aßlarer Mädchen Samara Güllü, Salma Antar, Lea Feringer, Fiona Keiner, Marlene Stahl und Aaliyah Lindemann Rang 3.

In der Leistungsklasse IV (Kür) jahrgangsoffen starteten 2 Aßlarer Mannschaften.

Im Kür-Bereich (LK 2-4) turnt jede Athletin an jedem der vier Geräte (Sprung, Barren, Balken und Boden) eine individuell zusammengestellte Übung mit Elementen aus den vorgeschriebenen Leistungskatalogen.

Mit 131,75 erturnten Punkten sicherten sich Lucy Seifert, Sophie Roth, Julina Fogus, Lucia Hedrich, Celine Henrich und Nele Petry den 3. Platz.

Die verletzungsbedingt geschwächte zweite Mannschaft (Helin Dede, Lea Weimer und Sophie Schwaderlapp) belegte Rang 7.

Um 15 Uhr, in der letzten Wettkampfrunde des Tages, begann auch für unsere jüngsten gemeldeten Turnerinnen (9 Jahre und jünger) der Wettkampf.

Im größten Teilnehmerfeld des Tages, 12 Mannschaften aus neun Vereinen, waren drei Aßlarer Mannschaften vertreten.

In der Endabrechnung belegten Liz Ulbricht, Melina Reis, Norah Lindemann, Leonie Bourcarde, Johanna Schwarz und Ela Yildirim mit 296,45 Pkt. Rang 5, Annika Naumann, Lina Sprang, Lina Biek, Ronja Krämer, Jana-Lou Vogel, Milana Weber, Reyna Usinger, Rinel Usinger, Lena Schwarz, Alexandra Apostol, Mila Huck und Samantha Rein in ihrem ersten Wettkampfjahr die Plätze 10 und 12.

Wir gratulieren allen Turnerinnen zu ihren Erfolgen und hoffen, dass alle mit Freude und Engagement dabeibleiben – nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf!

Neben dem Auf- und Abbau der Turngeräte, der Wettkampfbetreuung von 7 Mannschaften und 5 Einsätzen als Kampfrichterinnen, sorgten die Mitglieder der Turnabteilung von frühmorgens bis spätabends dafür, dass alle Wettkämpfer, Betreuer, Kampfrichter, Eltern und Besucher gut versorgt wurden.

Deshalb noch einmal ein ganz besonderes Dankeschön an alle, die uns so tatkräftig unterstützt haben!

 

2019 10 28 2. Gau Pokal Runde 1

 

2019 10 28 2. Gau Pokal Runde 2

 

2019 10 28 2. Gau Pokal Runde 3

 

Hier geht es zur Bildergalerie

Die nächsten Termine - Turnen

Keine Termine

Turnen Newsflash

Nachdem am 21. September 2019 die erste Gau-Pokalrunde der Gerätturnerinnen und -turner in Haiger stattgefunden hatte, hatte der Turngau Lahn Dill, zur Austragung der zweiten und entscheidenden Runde, am 26. Oktober 2019 nach Aßlar eingeladen. Weiterlesen ...

Zufallsbilder Turnen

Anerkannter Stützpunktverein

Der TV Aßlar ist Anerkannter Stützpunktverein
2014 & 2013 & 2012 &
2011 & 2010 & 2009

Wer ist online

Aktuell sind 304 Gäste online

Sportzentrum Aßlar mit Laguna Aßlar

Hinweis zur Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.