Es geht wieder los. Letztes Wochenende wurde in die Handballsaison 21/22 gestartet.

Folgende Partien fanden statt:

Frauen BLB: TV Homberg - FSG Aßlar/Stockhausen 15:10 (7:6)

Männer BLB: TSV Södel II - TV Aßlar 17:14 (11:8)FSG erwischt schlechten Saisonstart – 10:15 (6:7)

 

FSG erwischt schlechten Saisonstart – 10:15 (6:7)

Eine weite Reise nahm die FSG auf sich, um nach 609 Tagen ohne Punktspiel am Samstagabend in Homberg (Ohm) endlich wieder auf der Platte zu stehen. In einem alles andere als torreichem Spiel, startete man zunächst mit einer 3:0 Führung. Es war die gegnerische 3:3 Abwehr, die die FSG zum Verzweifeln brachte. Man fand im Angriff einfach keine Lösung, erfolgreich bis zum Tor durchzudringen. So wurde viel zu aufgeregt und ideenlos vorne agiert. Das Spiel hätte man ebenfalls im 7-Meter Werfen austragen können, da auf beiden Seiten insgesamt 20 davon gegeben wurden, davon alleine 12 für die FSG. Bis kurz vor die Halbzeit konnte man sich so noch mit 6:6 die Waagschale halten. Mit gerade mal 4 Feldtoren in 60 Minuten Spielzeit und einer 7-Meter-Quote von 50% kann man allerdings kein Spiel gewinnen und so mussten wir uns am Ende 10:15 geschlagen geben. Jetzt heißt es Kopf hoch und Ideen für einen erfolgreicheren Angriff sammeln.

Das nächste Spiel findet am Samstag, den 06.11.2021 um 17:00h in Asslar statt. Hier heißt der Gegner HSG Grünberg/Mücke, dem wir die ersten 2 Punkte abknöpfen möchten.

Tore Stockhausen/Asslar: Roth (4), Droß (3), Reder (2), Will (1), Siegmund, Cichon, Krämer, Biemer, Hildebrand L., Morauszki, Hildebrand K., Jakobi, Beck, Heller (Tor)

Am Samstag, den 06.11.2021 finden folgende Spiele statt:

MJD BLB: 15:00 Uhr TV Aßlar - HSG Eibelshausen/Ewersbach

Frauen BLB: 17:00 Uhr FSG Aßlar/Stockhausen - HSG Grünberg/Mücke

Männer BLB: 19:30 Uhr TV Aßlar - TSV Griedel II

Gespielt wird in der Sporthalle Europastraße.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Alle Spiele finden unter Einhaltung der aktuell gültigen Corona Schutzverordnung des Landes Hessen statt (https://corona.lahn-dill-kreis.de/aktuelles/regeln/)

Hierbei sind folgende Punkte wichtig:

• Für alle am Spielbetrieb Beteiligten (Spieler, Offizielle, Schiedsrichter ZN/SK) gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet).

• Die 3G-Regel gilt auch für alle Zuschauer.

• Schulpflichtige Kinder können ihre erfolgte Testung über das von den Schulen ausgegebene und regelmäßig geführte Testheft nachweisen. Dabei zählen einmalige Unterbrechungen (z.B. Ferien) als regelmäßig geführt.

• Die Maskenpflicht gilt in den Innenräumen für Spieler/Offizielle bis in die Kabine und für Zuschauer bis zur Einnahme des Platzes.

• Verantwortlich für die Kontrolle dieser Regeln und für die Kontrolle des Hygienekonzepts ist der Heimverein (TV 1908 Aßlar).

Die nächsten Termine - Handball

Keine Termine

Handball Newsflash

Folgendes Ergebnis ist am letztes Wochenende erzielt worden.

MB TV Aßlar - HSG Grünberg/Mücke 16 : 23 (HZ: 9 : 12) Weiterlesen ...

Zufallsbilder Handball

Anerkannter Stützpunktverein

Der TV Aßlar ist Anerkannter Stützpunktverein
2014 & 2013 & 2012 &
2011 & 2010 & 2009

Sportzentrum Aßlar mit Laguna Aßlar

Hinweis zur Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.